Damit im geschäftlichen Miteinander alles korrekt ablaufen kann, sind bestimmte Geschäftsbedingungen notwendig. Auch wenn ich immer um eine wohlwollende Klärung von Mensch zu Mensch bemüht bin, so bin ich doch vom Gesetz her verpflichtet, allgemeine Geschäftsbedingungen zu erklären und diese detailliert bekannt zu machen. Aus einer Terminbuchung ergibt sich ein abgeschlossener Vertrag mit bestimmten Verpflichtungen, aber auch Rechten. In diesem Sinne sind die unten angeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen ein Wegweiser für Klarheit, welche zu einem entspannten Ablauf der Formalitäten verhelfen soll. Ich bitte dich daher, dir die unten angeführten AGB‘s aufmerksam durchzulesen.

Mahalo nui,

Petra

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Petra Ittel

§ 1 Grundlegende Bestimmungen (Stand 1.8.2019)
§ 2 Zustandekommen des Vertrages
§ 3 Ausschluss des Rücktrittsrechtes
§ 4 Terminvereinbarungen & Absagen
§ 5 Hawaiianische Lomi Lomi-Körperarbeit
§ 6 Energiearbeit
§ 7 Baby-Lomi-Touch- & klassische Baby-Massage-Kurs-Leitung
§ 8 Mitteilungspflicht/Haftungsausschluss
§ 9 Preise & Zahlungsbedingungen
§ 10 Altersbeschränkungen & Teilnahmevoraussetzungen
§ 11 Gutscheine
§ 12 Datenschutz & Vertraulichkeit
§ 13 Urheberrecht
§ 14 Gerichtsstand & anzuwendendes Recht
§ 15 Firmendaten
§ 16 Schlussbestimmungen (salvatorische Klausel)

§ 1 Grundlegende Bestimmungen (Stand 1.8.2019)

(1) Die im folgenden angeführten AGB‘s gelten im vollen Umfang für alle von Petra Ittel auf der Homepage www.hawaiianische-lomi.at angeführten Angebote/Dienstleistungen, umfassen somit

a. Hawaiianische Lomi Lomi-Körperarbeit,
b. Energiearbeit,
c. Baby-Lomi-Touch-Kurs-Leitung, sowie Klassische Baby-Massage-Kurs-Leitung

und gelten auch für alle daraus resultierenden Anmeldungen/Buchungen, Dienstleistungen und Verträge.

Die unter § 1 (1) a. bis d. angeführten Angebote/Dienstleistungen stellen auch den Gegenstand des jeweiligen Vertrages dar, wobei der Vertrag stets mit der Anbieterin Petra Ittel (Einzelunternehmerin) zustande kommt.

Die nachstehenden Vertragsbedingungen gelten für alle geschlossenen Verträge zwischen der Anbieterin und dem jeweiligen Klienten und werden mit der Anmeldung bzw. Buchung der jeweiligen Dienstleistung ausdrücklich anerkannt.

(2) Meine AGB‘s sind ausschließlich maßgebend, sofern du nicht mit mir eine anderslautende schriftliche Vereinbarung getroffen hast. Einer Einbeziehung gegebenenfalls von dir verwendeter eigener AGB’s oder sonstiger Geschäftsbedingungen wird widersprochen.

(3) Es gilt jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültige Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die AGB‘s gelten auch für alle zukünftigen Verträge, auch wenn bei Folgeaufträgen oder Zusatzverträgen nicht ausdrücklich auf die Geltung der AGB‘s hingewiesen wird.

(4) Meine AGB‘s stehen für dich, wie hier und auf meiner Homepage in digitaler Form, sowie im Zentrum „Zum Wohle des Ganzen“ in Papierform, jederzeit zur Einsicht bereit.

(5) Im Sinne einer leichteren Lesbarkeit sind die verwendeten Begriffe, Bezeichnungen und Funktionstitel meist in einer geschlechtsspezifischen Formulierung angeführt.

§ 2 Zustandekommen des Vertrages

(1) Meine Angebote auf meiner Homepage www.hawaiianische-lomi.at sind unverbindlich.

(2) Ein verbindliches Angebot (Buchung) wird entweder über den Online-Kalender (= Hawaiianische Lomi Lomi-Körperarbeit) oder über die Online-Anmeldeformulare (Baby-Massage-Kurse und Baby-Lomi-Touch-Kurse) auf meiner Homepage abgegeben.

Beachte bitte bei deiner Anmeldung über den Online-Kalender bzw. die Online-Anmeldeformulare, dass du mit der Eingabe deiner Daten auch den Wunschtermin für die jeweils ausgewählte Dienstleistung auswählst.
Vor dem Absenden deiner Anmeldung hast du die Möglichkeit, sämtliche Angaben nochmals zu überprüfen, zu ändern bzw. die Anmeldung gegebenenfalls auch abzubrechen. Mit dem Absenden deiner Anmeldung über die entsprechende Schaltfläche gibst du dein verbindliches Angebot (Buchung) bei der Anbieterin ab.

a. Die Annahme des Angebots (und damit der Vertragsabschluss) erfolgt unverzüglich nach deiner Buchung durch meine Bestätigung in Textform (zB per E-Mail), in welcher dir die Annahme deiner Buchung und die Reservierung der jeweils gebuchten Dienstleistung, an dem von dir gewünschten Termin bestätigt wird (Auftragsbestätigung). Solltest du keine entsprechende Bestätigung von mir erhalten hast, bist du nicht mehr an deine Buchung gebunden.
b. Die Abwicklung deiner Buchung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsabschluss erforderlichen Informationen erfolgt größtenteils automatisiert per E-Mail. Ich bitte dich deshalb sicherzustellen, dass die von dir bei mir hinterlegte E-Mail-Adresse korrekt ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt ist und dieser insbesondere auch nicht durch Spam-Filter verhindert wird. Ich weise hierbei darauf hin, dass du durch das Hinzufügen der Hawaiianischen Lomi Lomi (aloha@hawaiianische-lomi.at) zu deinen E-Mail-Kontakten automatisch verhinderst, dass Buchungsbestätigungen meinerseits irrtümlich in deinem Spam-Ordner landen.

(3) Weiters kannst du ein verbindliches Angebot (Buchung) zu einer meiner Dienstleistungen auch telefonisch abgeben. Ein Vertrag kommt nämlich auch aufgrund einer am Telefon fernmündlich erteilten Willensbekundung zu einer von mir angebotenen Dienstleistung zu einem bestimmten Termin und darauffolgender Auftragsbestätigung meinerseits zustande. Solltest du keine entsprechende Bestätigung von mir erhalten haben, bist du nicht mehr an deine Buchung gebunden.

(4) Die Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.

§ 3 Ausschluss des Rücktrittsrechtes

(1) Gemäß § 18 Abs. 1 Z 10 FAGG besteht bei Dienstleistungen im Bereich der Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag einen spezifischen Termin oder Zeitraum für die Leistung vorsieht, kein Rücktrittsrecht.

(2) Der Klient nimmt daher mit seinem verbindlichen Angebot (Buchung) ausdrücklich zur Kenntnis und anerkennt, dass es sich bei allen von Petra Ittel auf der Homepage www.hawaiianische-lomi.at angebotenen Dienstleistungen um sogenannte Freizeitdienstleistungen handelt, welche zu einem bestimmten Termin bzw. Zeitraum im Rahmen des Fernabsatzes vereinbart werden, und somit die Geltendmachung des Rücktrittsrechtes entsprechend ausgeschlossen ist.

§ 4 Terminvereinbarungen & Absagen

(1) Vereinbarte Termine, die vom Klienten nicht eingehalten werden können, müssen mindestens zwei Kalendertage vor der gebuchten Dienstleistung, telefonisch, per SMS oder per E-Mail abgesagt werden, damit ich mit anderen Klienten entsprechende Dispositionen vornehmen kann.

(2) Bei nicht fristgerechten Terminabsagen des Klienten behält sich die Anbieterin vor eine Stornogebühr in Höhe von 50 % der Kosten der gebuchten Dienstleistung in Rechnung zu stellen.

(3) Bei gänzlich unentschuldigtem Fernbleiben des Klienten wird eine Stornogebühr in Höhe von 100% der Kosten der gebuchten Dienstleistung seitens der Anbieterin in Rechnung gestellt.

(4) Sollte die Anbieterin auf Grund von Umständen, die sie nicht zu vertreten hat (zB plötzliche Krankheit, Umstände höherer Gewalt, Verkehrsstörungen etc.) nicht zu dem vereinbarten Termin bzw. der ausgeschriebenen Kurs-Einheit erscheinen können, besteht kein Anspruch auf die gebuchte Dienstleistung und können seitens des Klienten auch keine Schadenersatzansprüche für jegliche daraus resultierende Schäden (wie zB Verdienstentgang oder Anreisekosten) geltend gemacht werden.

a. Im Falle einer gebuchten Hawaiianischen Lomi Lomi-Körperarbeit bzw. Einzelsitzung zur Energiearbeit wird sich die Anbieterin darum bemühen, sich ehestmöglich mit dem Klienten telefonisch in Verbindung zu setzen, den gebuchten Termin abzusagen und dem Klienten – sofern gewünscht – einen neuen Termin anzubieten.
b. Im Falle einer gebuchten Baby-Lomi-Touch-Kurs-Einheit bzw. Klassischen Baby-Massage-Kurs-Einheit wird sich die Anbieterin darum bemühen, sich ehestmöglich mit jedem/jeder einzelnen Kurs-TeilnehmerIn der abzusagenden Kurs-Einheit telefonisch in Verbindung zu setzen, die gebuchte Kurs-Einheit entsprechend abzusagen, sowie die TeilnehmerInnen auf die Möglichkeit der Folgekurse hinzuweisen.

§ 5 Hawaiianische Lomi Lomi-Körperarbeit

(1) Die von Petra Ittel angebotene Hawaiianische Lomi Lomi-Körperarbeit erfolgt im Rahmen des freien Gewerbes des „Energetikers“.

(2) Ich bitte dich, pünktlich zur gebuchten Anfangszeit deiner jeweiligen Hawaiianischen Lomi Lomi-Körperarbeit bei mir im Zentrum „Zum Wohle des Ganzen“ zu erscheinen.

a. Die im Angebot, sowie im Online-Kalender angeführte Dauer der Hawaiianischen Lomi Lomi-Körperarbeit stellt die jeweilige reine Dauer der Körperarbeit auf der Massageliege dar.
b. Ich kalkuliere für dich zusätzlich zu deiner jeweiligen gebuchten Dauer der Hawaiianischen Lomi Lomi-Körperarbeit bis zu 45 Minuten mehr an Zeit für

– ein kurzes Gespräch,
– das Umkleiden,
– sowie das Nachruhen auf der Massageliege

ein. Diese Zeit ist exklusiv für dich geblockt und im Gesamtpreis bereits inbegriffen.

c. Ich bitte dich entsprechend § 6 (1) b. dir zusätzlich zur gebuchten Dauer deiner Hawaiianischen Lomi Lomi-Körperarbeit bis zu 45 Minuten mehr Zeit einzuplanen und dies entsprechend bei deinem weiteren Tagesablauf zu berücksichtigen.

d. Ich empfehle dir auch von Herzen, dir selbst eine entsprechende Nachruhezeit nach der Hawaiianischen Lomi Lomi-Körperarbeit zum wieder Ankommen im Hier & Jetzt zu gönnen und bestenfalls deinen restlichen Tag ganz in Ruhe zu gestalten.

(3) Ich weise darauf hin, dass im Falle deines verspäteten Erscheinens zum vereinbarten Termin, sich die Dauer deiner gebuchten Hawaiianischen Lomi Lomi-Körperarbeit bzw. die Zeit entsprechend § 6 (1) b. verkürzt. Der volle Preis gemäß deiner Buchung bleibt aber weiterhin bestehen; eine preisliche Vergünstigung ist ausgeschlossen.

(4) Sollte es von dir aus zu einer gewünschten Kürzung der gebuchten Hawaiianischen Lomi Lomi-Zeit während dem Termin kommen, kann keine preisliche Vergünstigung gewährt werden. Es ist somit der volle Preis gemäß deiner Buchung zu bezahlen.

(5) Die Anbieterin behält sich im Falle einer Buchung der Schwangeren-Lomi das Recht vor, je nach Fortschritt der Schwangerschaft die Liege- bzw. Sitzposition der Klientin während des gebuchten Hawaiianischen Lomi Lomi-Körperarbeits-Termins entsprechend mitzubestimmen.

a. Eine Hawaiianische Lomi Lomi-Körperarbeit in Bauchlage ist bei einer hochschwangeren Klientin von Vornherein ausgeschlossen. Bei Hochschwangeren wird die Hawaiianische Lomi Lomi-Körperarbeit auf der Rückseite der Klientin entweder in bequemer Seitenlage auf der Massageliege oder aber in bequemer sitzender Position auf einem weichen Hocker (mit der Möglichkeit sich auf der Massageliege abzustützen bzw. anzulehnen) vorgenommen.

(6) Ich halte ausdrücklich fest, dass es sich beim Lomi Face Treatment nach Schneider & Schramm® um keinerlei Dienstleistung handelt, welche dem Gewerbe der „Kosmetik“ unterliegt. Der Hauptbestandteil des Lomi Face Treatments besteht aus spezieller Lomi-Techniken im Gesichts-, Kopf-, Nacken- und Dekolleté-Bereich, wobei lediglich ergänzend ein paar wenige reine Bio-Natur-Produkte unterstützend zur Vitalisierung und Regeneration der Haut verwendet werden.

a. Die einzelnen reinen Bio-Natur-Produkte werden von mir nicht selbst hergestellt und werden von mir auch nicht zum Verkauf angeboten. Ich unterliege hierbei daher auch nicht der Herstellung von „Bio-Kosmetik“.
b. Ich bitte dich in deinem eigenen Interesse, bestenfalls völlig ungeschminkt zu deinem gebuchten Lomi Face Treatment-Termin zu erscheinen. Solltest du dich erst vor Ort abschminken müssen, wird die Zeit, die du hierfür benötigst, entsprechend von der Dauer deines gebuchten Lomi Face Treatments bzw. der Zeit entsprechend § 6 (1) b. abgezogen. Dieser Umstand führt gegebenenfalls zu keiner preislichen Vergünstigung.

(7) Weiters halte ich ausdrücklich fest, dass es sich bei der Lomi Stone nach Schneider & Schramm® um keine „Hot Stone-Massage“ im herkömmlichen Sinn handelt und diese somit auch nicht dem „Masseur“-Gewerbe unterliegt. Bei der Lomi Stone handelt es sich ebenfalls um eine Hawaiianische Lomi Lomi-Körperarbeit, bei welcher zusätzlich lediglich ein paar wenige wärmespeichernde Basaltsteine ergänzend zum Einsatz kommen.

§ 6 Energiearbeit

(1) Die von Petra Ittel angebotenen Einzelsitzungen zur Energiearbeit erfolgen im Rahmen des freien Gewerbes des „Energetikers“.

(2) Jegliche von mir im Rahmen des „Energetiker“-Gewerbes angebotene Dienstleistungen sind keine Therapien und schulmedizinische Behandlungen und ersetzen somit keinen Arzt, Therapeuten, Heilpraktiker oder Medikamente. Ich stelle keine Diagnosen; ebenso kann auch kein Heilversprechen gegeben werden. Für eine Diagnose-Stellung und/oder Therapie hat sich der Klient an einen Arzt, Psychologen oder Psychotherapeuten zu wenden. Jeder Klient übernimmt die volle Verantwortung für sich selbst.

(3) Da ich nicht behandle, diagnostiziere und verschreibe, sind alle eventuell gemachten Aussagen lediglich energetische Zustandsbeschreibungen. Alle meine energetischen Dienstleistungen verstehe ich als Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheit, als Begleitung und Ergänzung zu schulmedizinischer oder psychotherapeutischer Behandlung und als Unterstützung für deine ganzheitliche Regeneration.

§ 7 Baby-Lomi-Touch- und klassische Baby-Massage-Kurs-Leitung

(1) Die von Petra Ittel angebotene Baby-Lomi-Touch-Kurs-Leitung, sowie klassische Baby-Massage-Kurs-Leitung erfolgt im Rahmen des freien „Trainers“, für welche keine Gewerbeberechtigung erteilt werden muss.

(2) Bei den Baby-Lomi-Touch-Kursen, sowie auch bei den klassischen Baby-Massage-Kursen, übernimmst du oder ein anderes nahestehendes Familienmitglied deines Babys selbst die Funktion des Masseurs. Petra Ittel leitet dich zwar als Kurs-Leiterin hinsichtlich der Baby-Lomi-Touch bzw. klassischen Baby-Massage an, massiert jedoch niemals selbst dein Baby.

(3) Jede Kurs-Einheit dauert 1 ½ Stunden; die tatsächliche Massage-Zeit beträgt aber rund 30 Minuten.

(4) Die Kurse können als einzelne Einheit, oder aber auch in Form eines 3er- bzw. 5er-Blocks gebucht werden.

a. Der im Zuge des Block-Kaufes auf den Namen des Babys ausgestellte Baby-Pass ist grundsätzlich unbegrenzt gültig; einzig und alleine im Falle der gänzlichen Zurücklegung der Baby-Lomi-Touch-Kurse bzw. der klassischen Baby-Massage-Kurse durch Petra Ittel würde der ausgestellte Baby-Pass seine Gültigkeit verlieren. Ein Anspruch auf Rückersatz in Form von Geld ist in diesem Falle ausgeschlossen. Weiters weist Petra Ittel betreffend der unbegrenzten Gültigkeit der ausgestellten Baby-Pässe sowohl hier in den AGB‘s, als auch persönlich beim Kauf des jeweiligen Blocks darauf hin, dass die Kurse prinzipiell nur bis zum Krabbel-Alter der Babys in Anspruch genommen werden können, weswegen es sich empfiehlt die Kurse zu absolvieren, bevor das Baby die ersten Krabbel-Versuche startet.
b. Ebenso weist Petra Ittel hier in den AGB‘s, sowie auch persönlich beim Kauf des jeweiligen Blocks darauf hin, dass die Verantwortung zur rechtzeitigen Buchung der einzelnen Kurs-Einheiten jede/r KursteilnehmerIn selbst übernimmt. Es wird daher empfohlen, die einzelnen Kurs-Einheiten ehestmöglich nach dem Kauf des jeweiligen Blocks über das Online-Formular selbst zu buchen, da bei max. 5 Kurs-Plätzen pro Einheit rasch alle Plätze vergeben sind.
c. Petra Ittel übernimmt für das etwaige Versäumen eines/r KursteilnehmerIn hinsichtlich rechtzeitiger Terminbuchung keinerlei Verantwortung oder Haftung; dies auch dann, wenn sich der/die KursteilnehmerIn rechtzeitig um einen Termin bemüht hat, der bzw. die Kurs/e jedoch bereits ausgebucht war/en und das Baby zwischenzeitig zu krabbeln begonnen hat. Ein Anspruch auf Rückersatz in Form von Geld ist in diesem Falle ausgeschlossen.
d. Der im Zuge des Block-Kaufes auf den Namen des Babys ausgestellte Baby-Pass ist auch auf andere Personen, die mit dem am Pass angeführten Baby zum Kurs kommen können, übertragbar.
e. Der im Zuge des Block-Kaufes ausgestellte Baby-Pass ist zu jeder gebuchten Kurs-Einheit mitzubringen und Petra Ittel vorzulegen.

(5) Die Kosten pro Kurs-Einheit inkludieren ein Skript, welches von Petra Ittel zum Nachlesen für Zuhause ausgefolgt wird, und das im Kurs verwendete Massage-Öl. Festgehalten wird hierbei, dass kein Rechtsanspruch darauf besteht, das verbleibende Massage-Öl nach Hause mitzunehmen; es verbleibt nach der Kurs-Einheit dementsprechend bei Petra Ittel.

(6) Auf Wunsch kann gerne max. ein weiteres Familienmitglied des Babys gegen einen geringen Aufpreis zum Kurs mitgenommen werden.

(7) Geschwisterkinder dürfen – wenn gewünscht – unentgeltlich am Kurs teilnehmen. Petra Ittel setzt jedoch voraus, dass diese dem Kurs ganz in Ruhe folgen können.

(8) Petra Ittel behält sich das Recht vor, TeilnehmerInnen, Geschwisterkinder und Begleitpersonen, welche den Kurs nachhaltig aufgrund von Unruhe, Lautstärke oder sonstigem nicht angebrachten Verhalten stören (und somit Petra Ittel daran hindern den Kurs entsprechend zu leiten und die übrigen TeilnehmerInnen daran hindert, dem Kurs entsprechend zu folgen), aus dem Kurs zu entlassen. In diesem Fall besteht kein Rechtsanspruch auf etwaige Rückzahlung des Preises der abgebrochenen Kurs-Einheit.

(9) Das Filmen oder Fotografieren während der Kurs-Einheit bedarf grundsätzlich der vorherigen Genehmigung durch Petra Ittel, sowie der mündlichen Einverständniserklärung seitens aller TeilnehmerInnen der Kurs-Einheit. Weiters ist das Filmen bzw. Fotografieren nur solange gestattet, wie es nicht den Ablauf des Kurses stört und ausschließlich dem privaten Gebrauch dient. Eine kommerzielle Nutzung des etwaigen entstehenden Filmes bzw. der Fotos ist von Vornherein ausgeschlossen und – wenn verschwiegen – widerrechtlich.

(10) Mit der Anmeldung zum Kurs bestätigt der/die TeilnehmerIn seine/ihre körperliche und geistige Gesundheit und übernimmt für etwaige physische oder psychische auftretende Probleme während des Kurses die alleinige Verantwortung für sich und sein/ihr Kind.

(11) Die Teilnahme an den Kursen erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung. Eltern haften für ihre Kinder und haben während des gesamten Kurses die alleinige Aufsichtspflicht für ihre Babys und etwaige Geschwisterkinder.

(12) Die Inhalte der Kurse sind ausschließlich für den privaten Gebrauch zu verwenden. Jede kommerzielle Nutzung der Kursinhalte für eigene Ausbildungen, sowie jegliche Veröffentlichung, egal in welcher Form, ist widerrechtlich.

a. Das dem/der TeilnehmerIn zur jeweiligen Kurs-Einheit ausgehändigte Skript ist ebenfalls nur für den privaten Gebrauch zu verwenden und darf weder vervielfältigt, an Dritte weitergegeben, noch für eigene kommerzielle Zwecke verwendet werden.
b. Kommt dem/der TeilnehmerIn das Skript abhanden, besteht kein Rechtsanspruch auf eine nochmalige Aushändigung des Skriptes. Im Ermessen von Petra Ittel kann aber aus Kulanz eine nochmalige Aushändigung gewährt werden, wobei hierfür Materialkosten und Bearbeitungsgebühr in Höhe von insgesamt Euro 5,– zu entrichten sind.

§ 8 Mitteilungspflicht & Haftungsausschluss

(1) Im Falle einer gebuchten Hawaiianischen Lomi Lomi-Körperarbeit hast du mir zu Beginn alle etwaigen körperlichen Beeinträchtigungen und Beschwerden oder parallel-laufenden Behandlungen beim Arzt, die eventuell zu einer Beeinträchtigung der Hawaiianischen Lomi Lomi-Körperarbeit führen könnten, zu nennen.

a. Bei gesundheitlichen Beeinträchtigungen solltest du zuvor mit einem Arzt Rücksprache halten. Ich behalte mir das Recht vor, in bestimmten Fällen eine Hawaiianische Lomi Lomi-Körperarbeit nur in eingeschränkter Form anzubieten bzw. gänzlich abzulehnen.
b. Versäumt ein Klient seine Mitteilungspflicht und führt etwaige Ausschlussgründe unvollständig an oder verschweigt diese gar, und kommt es aufgrund dessen zu Schäden bzw. Folgeschäden beim Klienten, werde ich von jeder Haftung freigestellt.
Gleiches gilt für Schäden bzw. Folgeschäden, die dadurch entstehen, weil ein Ausschlussgrund dem Klienten selbst nicht bekannt und für mich nicht erkennbar war.

(2) Aus der Anwendung der in der jeweiligen Baby-Lomi-Touch- bzw. klassischen Baby-Massage-Kurs-Einheit erworbenen Kenntnisse können keinerlei Haftungs- bzw. Schadenersatzansprüche gegenüber Petra Ittel geltend gemacht werden.

a. Ebenso ist die Geltendmachung von Haftungs- bzw. Schadenersatzansprüchen gegenüber Petra Ittel, im Zuge deren etwaigen leichten Verschuldens während dem Baby-Lomi-Touch-Kurs bzw. klassischen Baby-Massage-Kurs, ist ausgeschlossen.

(3) Ich bitte um Verständnis, dass für Verletzungen und Unfälle, sowie auch für verlorene, beschädigte oder gestohlene Wertgegenstände in den Räumlichkeiten des Zentrums „Zum Wohle des Ganzen“ gleich welcher Art jede/r Teilnehmer/in selbst haftet. Petra Ittel übernimmt ausdrücklich keine Haftung, vielmehr werden diese durch die Anerkennung dieser AGB’s durch den Klienten, die gegebenenfalls mitangemeldeten Teilnehmer bzw. deren Begleitpersonen ausdrücklich von jeglicher Haftung freigestellt.

§ 9 Preise & Zahlungsbedingungen

(1) Für alle von Petra Ittel angebotenen Dienstleistungen gelten immer die aktuellen auf der Homepage www.hawaiianische-lomi.at angeführten Preise. Diese sind Bruttopreise und verstehen sich inkl. 20% Mehrwertsteuer.

(2) Mit der Buchung der jeweiligen Dienstleistung bei der Anbieterin erkennst du den Preis der gebuchten Dienstleistung für angemessen und verzichtest bereits im Voraus ausdrücklich auf gänzlichen oder auch nur teilweisen Rückersatz.

(3) Der Preis für die Hawaiianische Lomi Lomi-Körperarbeit ist jeweils am Ende des gebuchten Termins in bar zu bezahlen.

(4) Der Preis für eine Einzelsitzung zur Energiearbeit wird am Ende der jeweiligen gebuchten Einheit in bar fällig.

(5) Der Preis für die Baby-Lomi-Touch-Kurse bzw. die klassischen Baby-Massage-Kurse ist im Falle einer Einzelbuchung jeweils am Beginn der gebuchten Kurs-Einheit in bar zu begleichen. Im Falle des Kaufes eines 3er- bzw. 5er-Blocks ist der Gesamtbetrag für den jeweiligen Block zum Zeitpunkt des Block-Kaufes in bar zu bezahlen.

§ 10 Altersbeschränkungen & Teilnahmevoraussetzungen

(1) Voraussetzung für die Inanspruchnahme einer Hawaiianischen Lomi Lomi-Körperarbeit ist die Volljährigkeit, somit das Alter von 18 Jahren.
Jugendliche ab 16 Jahren können nach Rücksprache mit den Eltern und deren schriftlicher Einverständniserklärung, welche beim gebuchten Termin vorzulegen ist und anschließend von uns einbehalten wird, ebenfalls eine Hawaiianische Lomi Lomi-Körperarbeit in Anspruch nehmen.

(2) Minderjährige Kinder, die eine Kinder-Lomi in Anspruch nehmen wollen, müssen zum gebuchten Termin von einem Elternteil begleitet werden. Der jeweilige Elternteil hat in die Hawaiianische Lomi Lomi-Körperarbeit für sein Kind einzuwilligen und unmittelbar bei der Körperarbeit im selben Raum anwesend zu sein.

(3) Voraussetzung für die Inanspruchnahme einer Einzelsitzung im Rahmen der Energiearbeit ist die Volljährigkeit, somit das Alter von 18 Jahren.
Jugendliche ab 16 Jahren können nach Rücksprache mit den Eltern und deren schriftlicher Einverständniserklärung, welche beim gebuchten Termin vorzulegen ist und anschließend von uns einbehalten wird, ebenfalls eine Einzelsitzung im Rahmen der Energiearbeit in Anspruch nehmen.

(4) Voraussetzung für die Teilnahme an einem der Baby-Lomi-Touch-Kurse bzw. klassischen Baby-Massage-Kurse ist die Mündigkeit, somit das Alter von 14 Jahren.

§ 11 Gutscheine

(1) Ich biete Gutscheine zur Hawaiianischen Lomi Lomi-Körperarbeit entsprechend meinem Angebot an, welche entweder direkt vor Ort bei mir gekauft oder auf schriftlichen Wege bei mir bestellt werden können.

(2) Die Gutscheine werden immer erst nach erfolgter Bezahlung ausgestellt.

(3) Die Gutscheine können entweder direkt vor Ort bei mir abgeholt oder mittels Post als eingeschriebener Brief versendet werden. Beim Versand mit der Post wird der Wert des Gutscheines zuzüglich der Kosten des Einschreibebriefes in Rechnung gestellt.

(4) Die Gutscheine sind auf andere Personen übertragbar; eine Bar-Ablöse der Gutscheine ist jedoch ausgeschlossen.

(5) Zur Einlösung des Gutscheines bedarf es einer vorherigen Termin-Buchung und der Vorlage des Gutscheines zu Beginn des gebuchten Termines.

(6) Der gekaufte Gutschein ist grundsätzlich unbegrenzt gültig, einzig und alleine im Falle der gänzlichen Zurücklegung der Hawaiianischen Lomi Lomi-Körperarbeit durch Petra Ittel würde der ausgestellte Gutschein seine Gültigkeit verlieren. Ein Anspruch auf Rückersatz in Form von Geld ist in diesem Falle ausgeschlossen.

§ 12 Datenschutz & Vertraulichkeit

(1) Die Beziehung zu meinen Klienten ist langfristig angelegt. Deine Daten werden daher im Zuge deiner Buchung oder aber auch bei deiner Anmeldung zum Newsletter in einem von Petra Ittel geführten Verzeichnis gespeichert. Auf Wunsch werden deine Daten jedoch auch umgehend gelöscht.

(2) Betreffend aller übrigen etwaigen Daten-Speicherungen verweise ich auf meine Datenschutzerklärung.

(3) Damit mir deine Daten immer richtig und vollständig vorliegen, bitte ich dich im Falle einer Änderung um diesbezügliche schriftliche Bekanntgabe per E-Mail.

(4) Alle personenbezogenen Daten und Informationen meiner Klienten, sei es in schriftlicher oder in mündlicher Form, unterliegen der Schweigepflicht und werden keinesfalls an Dritte weitergegeben.

§ 13 Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiberin erstellten Inhalte und Werke auf der Homepage www.hawaiianische-lomi.at unterliegen dem österreichischen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, aber keinesfalls für den kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht von der Betreiberin erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Solltest du trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitte ich dich um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Inhalte umgehend entfernen.

§ 14 Gerichtsstand & anzuwendendes Recht

Sofern zwingende Bestimmungen des Konsumentenschutz-Gesetzes nicht entgegenstehen, ist das Bezirksgericht Amstetten für alle Streitigkeiten aus dem Bestand und der Auflösung, der mit dem Klienten getroffenen Vereinbarung, zuständig. Es gilt österreichisches Recht als vereinbart.

§ 15 Firmendaten

Petra Ittel
Einzelunternehmen
im Zentrum „Zum Wohle des Ganzen“
Arthur-Krupp-Straße 7, 3300 Amstetten
Tel.: 0664 418 08 37
Mail: aloha@hawaiianische-lomi.at

§ 16 Schlussbestimmungen (salvatorische Klausel)

Sollte eine Klausel der oben angeführten AGB‘s unwirksam sein, wird dadurch die Gültigkeit der anderen Klauseln nicht berührt. Ist eine Klausel dieser AGB‘s nur in einem Teil unwirksam, so behält der andere Teil seine Gültigkeit.